Bei uns erhältliche Honigsorten

Wir bieten grundsätzlich nur selbst erzeugten Honig an, welcher in direkter Umgebung von Schweinfurt, Dittelbrunn und Hambach durch unsere Bienen gesammelt wird. Wir kaufen keinen Honig zu und verkaufen nur Honig welcher auch von unseren eigenen Bienen gesammelt wurde. Somit können Sie sicher sein, dass sie immer die von Ihnen gewohnte Qualität erhalten.

Unsere erhältlichen Honigsorten (Frühjahr, Sommer) unterscheiden sich sowohl im Geschmack als auch in der Konsistenz, wir möchten Ihnen einen kleine Bechreibung geben, wie Sie sich den Honig vorstellen können. Sie können auch gerne vorbeikommen und den direkten Vergleich machen bevor Sie ein Glas kaufen.

Frühjahrstrachthonig

ist ein heller Honig aus dem Nektar der Trachtpflanzen des Frühjahrs. Beispielsweise Raps, Kirscheblüte und Löwenzahn, wobei vor allem an unserem zweiten Standort der Anteil an Raps relativ hoch ist. Er hat fein süßes Aroma.

Wir bieten zwei verschiedene Verarbeitungsvarianten an.

Naturbelassen:

Der Honig wird direkt nach dem Schleudern und Absieben in Gläsern abgefüllt. Für einige Tage bleibt der Honig so flüssig wie aus der Wabe. Danach kristallisiert der Honig im Glas aus und wird sehr hart. Blüten am Glasrand sind zu erwarten und sind aufgrund der Lufteinschlüsse im Honig nicht zu vermeiden. Diese winzigen Luftblasen sorgen dafür das sich große Zuckerkristalle entstehen und die charakteristische Härte sich bildet.

Hier ein Bild vom ganz frischen Honig aus dem Jahr 2017

Frischer #Honig 2017 #Frühlingshonig #Honey #Imkerei

Ein Beitrag geteilt von Dittelbrumm (@dittelbrumm) am

Das "Türmchen" auf dem Honig verspricht einen niedrigen Wassergehalt. Gemessen waren es 17% #honig #wassergehalt #imkerei #frühlingshonig #bienenhonig #Biene #bienen #imkerin #bees #beekeeper #beekeeping

Ein Beitrag geteilt von Dittelbrumm (@dittelbrumm) am

Cremig gerührt:

Der Honig wird geschleudert, abgesiebt und auskristallisiert. Dann werden mit einem Rührgerät die Zuckerkristalle "zerschlagen" es entsteht eine cremige bis feincremige Konsistenz die über einen sehr langen Zeitraum auch erhalten bleibt. Erst jetzt wird der Honig ins Glas abgefüllt.

 

 

Sommertrachthonig

ist ein feincremiger gelblicher Honig mit kräftigem Geschmack. Aus dem Nektar der Trachtpflanzen des Sommers. Beispielsweise Klee und Linde.

Heute gibt es frischen Sommerhonig! #sommerhonig #honig #honey #honigernte #imkerei #ernte #waben #wabe #honigwaben #honeycomb

Ein Beitrag geteilt von Dittelbrumm (@dittelbrumm) am

 

Lecker! Frisch abgefüllter Sommerhonig #sommerhonig #honig #imkerei #bienen #honey #lecker #sommertrachthonig #sommertracht2017 #sommertracht

Ein Beitrag geteilt von Dittelbrumm (@dittelbrumm) am

Sorten die wir NICHT anbieten:

Biohonig

Nein wir sind aus verschiedenen Gründen keine Bioimkerei.

An eine Bioimkerei werden bestimmte Anforderungen gestellt, z.B. die wir nicht erfüllen können

"Im Umkreis von 3km keine nichtlandwirtschaftliche Verschmutzung"

Aus naheliegenden Gründen geografisch nicht möglich und diese Forderung ist auch irgendwie sehr schwammig formuliert um Sie mit gutem Gewissen zu bestätigen. Im übrigen fliegen Bienen bis zu 5km zu Ihrer "Lieblingsfutterstelle", darauf hat der Imker kaum Einfluss. (Stichwort: Blütenstetigkeit)

oder z.B. nicht wollen

"Verwendung natürlicher Materialien für den Bau der Bienenstöcke"

Holzzargen sehen zwar schick aus, haben aber ein hohes Gewicht bei gleichzeitig geringerer Dämmwirkung gegenüber der Außentemperatur. Polystyrol (PS) kann die Stockwärme im Winter besser halten und im Sommer übermäßiges aufheizen des Volks vermeiden.
Auch sind die hygienischen Bedingungen bei einer glatten Oberfläche im Honigraum besser herzustellen, als beispielsweise bei Holz welches naturgemäß eine rauhe Oberfläche besitzt.

Ein großteil der Punkte sind jedoch für uns genauso selbstverständlich wie in einer Bioimkerei.

  • "Haltung standortangepasster Rassen"
  • "Überwinderung mit umfangreichern Honig- und Pollenvorräten"
  • "bienenfreundliche Haltungspraktiken"
  • "vorbeugende Maßnahmen zur Krankheits- und Schädlingsminimierung"
  • "bebrütete Waben dürfen nicht zur Honiggewinnung genutzt werden"
  • u.v.m. Sprechen Sie uns an wenn Sie Fragen haben!

 

Manukahonig

Manukapflanze kommt nur in Neuseeland und Australien vor, als heimatverbundener Imker bieten wir Ihnen keinen zugekauften oder exotischen Honig an. Hinzukommt das die hohe Nachfrage des als "Wunderheilmittel" angepriesenen Honigs bereits in der Vergangenheit zu vergifteten oder zerstörten Bienenvölkern führte . Mehr dazu finden Sie in diesem (englischen) Artikel. Wollen Sie wirklich Honig kaufen der um die halbe Welt gereist ist?

Ist Honig Vegan?

Reduziert auf die Formel: "Ein durch oder von Tieren produziertes Produkt ist nicht Vegan." Dann nicht. Es ist auch OK wenn Sie keinen Honig mögen, jedoch sollten Sie nicht den Ausführungen von PETA folgen. Denn diese sind zumindest irreführend.

Eine ausführlicher Kommentar zu der seltsamen Meinung von PETA.